Schwimmen in Corona-Zeiten

Ich bin endlich wieder schwimmen gewesen. Ich gehe gerne schwimmen, im Sommer, während der Freibadsaison bin ich zwei Mal in der Woche im Freibad gewesen. Dabei habe ich festgestellt: Schwimmen in Corona-Zeiten hat Vorteile!

Jetzt haben wir Mitte Oktober, die Freibäder sind seid vier Wochen zu, die Alternative heißt Hallenbad. Ich habe länger überlegt, ob schwimmen im Hallenbad in diesen Zeiten ein gute Idee ist. Ich denke ja. Es werden maximal 12 Personen gleichzeitig ins Bad gelassen, so dass man ohne große Mühe ausreichend Abstand halten kann. Die Herausforderung ist nur, auch ein Ticket zu bekommen. Die Tickets werden drei Tage im voraus verkauft und, wie gesagt, man muss schnell sein und braucht etwas Glück um ein Ticket zu bekommen.

Im Sommer ist das viel einfacher gewesen: Es gab viel größere Ticket-Kontingente, ich habe ohne große Mühe fast immer ein Ticket bekommen. Am begehrtesten und schnell ausverkauft waren die Tickets für den Morgen-Slot von 7 -10.30 Uhr, das war auch meine bevorzugte Zeit. Aufwachen, im Halbschlaf in Freibad fahren und sich dann im Wasser wachschwimmen. Herrlich! Durch die limitierten Tickets ist das Bad auch nie, selbst in den heißen Tagen, überfüllt gewesen, man konnte in Ruhe schwimmen.

Das Columbiabad in Neukölln, das muss man dazusagen, hat es in den vergangenen Jahren auch immer wieder in die überregionalen Medien geschafft.

Das Stadtbad Neukölln dagegen, das Hallenbad, ist ein Bau mit Geschichte. 1914 wurde das Bad, im neoklassizistischen Stil, gebaut eröffnet. Die Schwimmhalle wurde in den 1980er Jahren saniert und originalgetreu wieder hergestellt, die Umkleidekabinen sehe so aus, wie sie einem Hallenbad aussehen. Quietschende Farben, Fliesen, Haartrockner. Es fühlte sich schon ein bisschen merkwürdig an, fast ganz allein im Bad zu sein. Was auch anders war im Vergleich zum vergangenen, coronafreien Jahr: An den Türen zum Duschraum fehlte der Hinweis, dass die Türen nicht geschlossen werden dürfen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s